In dem Projekt Radiospots ging es, wie der Name schon sagt, um das Gestalten von Radiospots.

Im ersten Schritt wurden hierzu verschiedene Sender und Zielgruppen, Attribute des Mediums und Gestaltungskriterien anhand von verschiedenen Spots analysiert. Dabei entstand ein ganzer Katalog an Kriterien zur Gestaltung von Radiospots. Es kamen einige interessante Aspekte wie etwa der Visual-Transfer-Effekt oder geschlechterspezifische Aspekte zum Vorschein. Im zweiten Schritt setzte sich jeder Teilnehmer an eigene Spots. Hierbei war das zu bewerbende Produkt offen. Die Vorgehensweise baute sich aus Analyse, Ideenfindung, Skizzierung, Aufnahme und Nachbearbeitung auf.

Für den vorliegenden Spot habe ich die Geräusche eines Druckers aufgenommen und daraus einen Beat erstellt.

Projekt Details

Studienprojekt

Datum 2011

Skills Sound-Design

Mehr Projekte

Mike Burion
Kölnstraße 102–104
53757 Sankt Augustin

+49 (0) 178 288 55 65

mike@bureau-burion.de